Warschauer Vertrag text

62. Rüstungskontrolle, Abrüstung und Nichtverbreitung spielen nach wie vor eine wichtige Rolle bei der Erreichung der Sicherheitsziele der Allianz. Sowohl der Erfolg als auch das Scheitern dieser Bemühungen können direkte Auswirkungen auf das Bedrohungsumfeld der NATO haben. In diesem Zusammenhang ist es von größter Bedeutung, dass Abrüstungs- und Nichtverbreitungsverpflichtungen im Rahmen bestehender Verträge eingehalten werden, einschließlich des Vertrags über die Nuklearen Mittelstreckenstreitkräfte (INF), der für die euro-atlantische Sicherheit von entscheidender Bedeutung ist. Die Alliierten fordern Russland daher weiterhin auf, die Lebensfähigkeit des INF-Vertrags zu wahren, indem es die vollständige und überprüfbare Einhaltung sicherstellt. (2) Das Fehlen, die Unregelmäßigkeit oder der Verlust des Flugtickets berührt nicht das Bestehen oder die Gültigkeit des Beförderungsvertrags, der jedoch den Bestimmungen dieses Übereinkommens unterliegt. Nimmt die Fluggesellschaft jedoch einen Fluggast auf, ohne dass ein Flugticket geliefert wurde, so ist er nicht berechtigt, die Bestimmungen dieses Übereinkommens in Anspruch zu nehmen, die seine Haftung ausschließen oder einschränken. (2) Im Sinne dieses Übereinkommens bezeichnet der Ausdruck «internationale Beförderung» jede Beförderung, bei der sich gemäß dem von den Parteien getroffenen Vertrag der Abgangsort und der Bestimmungsort, unabhängig davon, ob eine Beförderungspause oder eine Umladung vorliegt, entweder im Hoheitsgebiet zweier Hoher Vertragsparteien oder im Hoheitsgebiet einer einzigen Hohen Vertragspartei befinden. , wenn es einen vereinbarten Haltepunkt in einem Gebiet gibt, das der Souveränität, Der Oberhoheit, dem Mandat oder der Autorität einer anderen Macht unterliegt, obwohl diese Macht nicht Vertragspartei dieses Übereinkommens ist. Eine Beförderung ohne einen solchen vereinbarten Haltepunkt zwischen Gebieten, die der Souveränität, der Oberhoheit, dem Mandat oder der Autorität derselben Hohen Vertragspartei unterliegen, gilt im Sinne dieses Übereinkommens nicht als international. Im Nordatlantik, wie auch anderswo, wird die Allianz bereit sein, potenzielle Bedrohungen abzuschrecken und zu verteidigen, einschließlich gegen Seelinien der Kommunikation und maritime Ansätze des NATO-Territoriums.

In diesem Zusammenhang werden wir unsere maritime Haltung und unser umfassendes Situationsbewusstsein weiter stärken. (3) Eine Beförderung, die von mehreren aufeinanderfolgenden Luftfahrtunternehmen durchzuführen ist, gilt im Sinne dieses Übereinkommens als eine ungeteilte Beförderung, wenn sie von den Parteien als ein einziger Vorgang angesehen wurde, unabhängig davon, ob sie in Form eines einzigen Vertrags oder einer Reihe von Verträgen vereinbart worden war, und sie verliert ihren internationalen Charakter nicht allein deshalb, weil ein Vertrag oder eine Reihe von Verträgen vollständig innerhalb eines Gebiets zu erfüllen ist. der Souveränität, der Oberhoheit, des Mandats oder der Autorität derselben Hohen Vertragspartei unterliegen. 24. Wir unterstützen weiterhin das Recht aller unserer Partner, unabhängige und souveräne Entscheidungen in der Außen- und Sicherheitspolitik zu treffen, frei von Druck und Zwang von außen. Wir setzen uns weiterhin für die territoriale Integrität, Unabhängigkeit und Souveränität Armeniens, Aserbaidschans, Georgiens und der Republik Moldau ein. In diesem Zusammenhang unterstützen wir weiterhin die Bemühungen um eine friedliche Beilegung der Konflikte im Südkaukasus sowie in der Republik Moldau auf der Grundlage dieser Grundsätze und der Normen des Völkerrechts, der UN-Charta und der Schlussakte von Helsinki. Wir fordern alle Parteien nachdrücklich auf, sich im Rahmen der festgelegten Verhandlungsrahmen konstruktiv und mit verstärktem politischen Willen an der friedlichen Konfliktlösung zu beteiligen.

Los comentarios están cerrados.

Login